Herburger & Partner ihr kompetenter Ansprechpartner in Steuerangelegenheiten wie (Steuerberatung, Wirschaftsprüfung, Firmengründung, Unternehmensberatung) mit Sitz in Feldkirch

Mag. Markus HERBURGER - Wirtschaftsprüfer, Steuerberater und Gesellschafter
Dr. jur. Eduard FREI - Steuerberater und Gesellschafter
Mag. Markus JÄGER - Steuerberater und Gesellschafter
Dkfm. Johann HERBURGER - Wirtschaftsprüfer und Steuerberater em, Steuerkanzlei Gründer)

Durch die Optimierung von Geschäftsabläufen schafft Herburger & Partner gemeinsam mit Ihnen die Voraussetzungen für steuerliche optimale Strukturen.

Herburger & Partner unterstützt Sie bei der Implementierung eines unternehmensweiten optimalen steuerlichen Umfelds und hilft Ihnen somit Ihre Potenziale am Markt besser durchzusetzen und die Chancen besser zu nutzen.

Aquisitionen und Zusammenschlüsse von Unternehmen eröffnen besondere Chancen, werfen aber auch besondere Fragen im internationalen Steuerrecht auf. Fragen der steuerlichen Optimierung, Fragen der Analyse und Unternehmensbewertung und auch Fragen der effizienten Umsetzung. Herburger & Partner wickelt mit Ihnen solche Prozesse sicher und verlässlich ab.

Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung stellen höchste Anforderungen an Ihre Ausübenden. Sie müssen die jeweilige Unternehmenskonstellation profund kennen, den aktuellen Markt analysieren könne und zukunftsorientiert prüfen. Relevanz und Wirtschaftlichkeit sind wichtige Stichworte. Wirtschaftsprüfer sind nicht nur dem Unternehmen und deren Investoren verpflichtet, sonder auch der Öffentlichkeit und dem Staat. Ein guter Hochschulabschluss und einer anschließenden fachspezifischen Weiterbildung zum Steuerberater und anschließend zum Wirtschaftsprüfer mit Fähigkeiten wie Kompetenz, Verantwortungsbewusstsein, Unabhängigkeit, Teamfähigkeit und Zivilcourage sind die Eckpfeiler unseres Berufsstandes. Setzen auch sie auf ein kompetentes Steuerberater-Team.

Unsere Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungs-Kanzlei hat ihren Sitz in Feldkirch.

Unsere Services umfassen:

Unsere Steuerkanzlei hat ihren Sitz in Feldkirch.

 

Connection: close
Klienten-Info - Aktuell
 
Aktuell  | Archiv  | Suche

zurück | Druck - Ansicht | Artikel empfehlen
Dezember 2019
Kurz-Info: Verlängerung des sanktionsfreien Übergangszeitraums bei monatlicher Beitragsgrundlagenmeldung
Kategorien: Klienten-Info
 

Mit Jahresbeginn (2019) ist es ja zu großen Änderungen in der Lohnverrechnung gekommen (siehe KI 12/18), die vor allem durch die monatliche Beitragsgrundlagenmeldung gekennzeichnet waren. In diesem Zusammenhang sind auch Säumniszuschläge eingeführt worden, die anfallen sollen, wenn die Beitragsgrundlagen gar nicht oder nicht vollständig übermittelt werden. Erfreulicherweise war mit der Neueinführung auch ein Übergangszeitraum vereinbart worden, währenddessen es zu keinen Säumniszuschlägen kommen sollte - Grund dafür war mitunter der Umstand, dass sich viele Unternehmen noch immer mit der fristgerechten und korrekten Übermittlung der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung schwertun. Kürzlich wurde dieser sanktionsfreie Übergangszeitraum im Zusammenhang mit der monatlichen Beitragsgrundlagenmeldung bis 31. März 2020 verlängert. Allerdings ist zu beachten, dass Verstöße bei der Anmeldung von Dienstnehmern von diesem sanktionsfreien Übergangszeitraum nicht umfasst sind.


Die veröffentlichten Beiträge sind urheberrechtlich geschützt und ohne Gewähr.

© Herburger & Partner | Klienten-Info
zurück | Druck - Ansicht | Artikel empfehlen